Mein Verdienst pro Besucher im 1. Quartal 2012 (Besucherwert; RPM)

Mein Verdienst pro Besucher im 1. Quartal 2012 ist relativ niedrig, weil ich mich bisher nur um den Aufbau von Traffic und noch nicht wirklich um´s Geld verdienen hier im Blog gekümmert habe. Immerhin hatte ich aber einen Google-Banner auf der linken Seite eingebunden, der im 1. Quartal 2012 dann auch ein paar mal angeklickt wurde. Letztendlich entstanden dadurch Werbeeinnahmen in Höhe von 15,88 €. Dem gegenüber stehen 3.760 Seitenaufrufe, die von 1.426 eindeutigen Besucher erzeugt wurden.

Natürlich fallen die jetzigen Kennzahlen niedrig aus, weil sie bisher nicht beachtet wurden. Aber ich halte es trotzdem für sinnvoll, sie mal zu ermitteln, um den Erfolg künftiger Verbesserungsmaßnahmen besser bewerten zu können.

RPM (Verdienst pro 1.000 Seitenaufrufe)

Im 1. Quartal 2012 hatte ich auf Homepage-Werbung.de folgenden Verdienst pro 1.000 Seitenaufrufe (PIs).

RPM = (15,88 € / 3.760 PI) * 1.000 PI

RPM = 4,22 €

Besucherwert (für eindeutige Besucher)

Wenn nun jeder meiner Besucher genau eine Seite aufrufen würde, wäre der Wert pro Besucher gleich dem Wert des RPM. Es ist aber so, dass ein durchschnittlicher Besucher mehrere Seiten aufruft und mein Verdienst pro Besucher deshalb höher als der RPM ist. Der Verdienst pro eindeutigem Besucher ist also folgender.

Verdienst pro eindeutigem Besucher = 15,88 € / 1.426 eindeutige Besucher

Verdienst pro eindeutigem Besucher =  0,01 € = 1 Cent

Fazit

Werbeeinnahmen von einem Cent, den ich pro Besucher verdiene, erscheinen mir extrem niedrig. Alleine mit Google-AdSense-Werbung werde ich hier also wohl kaum reich werden können. Wenn ich diese Website professionell betreiben will, brauche ich also nun Maßnahmen zur Verbesserung des RPMs.

Links