Funktionsweise von Partnerprogrammen und Affiliate Netzwerken

Dienstag, Juli 28, 2015
Autor: homepage
Kategorien: Geld verdienen

Partnerprogramme (auch Affiliate Programme genannt) zählen zu den gängigsten Methoden, Geld mit Werbung auf der eigenen Homepage zu verdienen. Sie sind für Websites aller Größenordnungen geeignet, spielen ihre Stärke jedoch besonders gut auf Seiten mit Nischenthemen aus.

Homepage Thema und Partnerprogramme

Es muss einfach passen!

Besonders wichtig für den Erfolg von Partnerprogramm Werbung ist, dass Werbung und Werbeumfeld thematisch sehr gut aufeinander abgestimmt sind. Findet man als Affiliates (Homepage Betreiber) kein sehr gut passendes Partnerprogramm mit fairer Vergütung, sollten man sich deshalb im eigenen Interesse entweder nach anderen Werbeformen umsehen oder sogar das eigene Homepage Thema aus betriebswirtschaftlicher Sicht in Frage stellen. Denn einzig die Affiliates sind die Leidtragenden falls keine zufriedenstellenden Konversionen mit einem Partnerprogramm erzielt werden. Passen Homepage Content und Partnerprogramme dagegen gut zusammen, sind Partnerprogramme eine der lukrativsten Formen der Homepage Werbung, die obendrein noch den Besuchern einen Mehrwert zu den Homepage Inhalten bieten.

Verschiedene Partnerprogramme ausprobieren

Passt Partnerprogramm XY zu meiner Homepage?

Um die besten Partnerprogramme für die eigene Homepage zu finden, bietet es sich an, immer wieder mal testweise neu Werbemittel einzubinden und die Reaktion der User zu beobachten. Dazu eignen sich besonders gut Partnerprogramm- bzw. Affiliate Netzwerke. Denn in diesen Netzwerken sind meist schon hunderte von Partnerprogrammen verfügbar, auf die man mit nur einer Anmeldung beim Affiliate Netzwerk leicht zugreifen kann.

Affiliate Netzwerke

Hunderte Partnerprogramme auf einmal!

Funktionsweise von Affiliate Netzwerken

Nach der Anmeldung in einem Affiliate Netzwerk steht dir ein ganzer Katalog von Partnerprogrammen zur Verfügung, die du alle über das Netzwerk bewerben kannst.

Interne Bewerbungen um Partnerschaften

Bei manchen Netzwerken oder einzelnen Partnerprogrammen sind zwar noch interne Bewerbungen nötig, die aber in der Regel mit wenigen Mausklicks durchgeführt sind und in aller Regel auch angenommen werden. Diese Bewerbungen funktionieren technisch so reibungslos, weil du bei der Anmeldung im Affiliate Netzwerk nach Infos über deine Homepage gefragt wirst, welche die Partnerprogramm Betreiber dann bei der Bewerbung einsehen können. Sobald deine Bewerbung angenommen wurde und du dir Werbemittel deines neuen Partners ausgesucht hast, kannst du den Code dieser Werbemittel auf deiner Homepage einbinden und damit beginnen, Geld zu verdienen.

Funktionsweise

Funktionsweise von Partnerprogrammen

1. Besucher kommen auf deine Homepage.

2. Die Besucher klicken auf deiner Homepage auf Werbung eines Merchants (Partnerprogramm-Betreiber) und gelangen auf dessen Homepage. Dieser Klick wird vom Affiliate Netzwerk registriert. Der Besucher merkt davon nichts.

3. Nachdem der Besucher etwas gekauft hat, liefert der Merchant die Ware oder Dienstleistung aus.

4. Der zum Kunden gewordene Besucher bezahlt dem Merchant seine Ware.

5. Der Merchant bezahlt eine Provision für die Akquise des Kunden an das Affiliate Netzwerk. Das Affiliate Netzwerk behält sich von der Provision einen üblichen Anteil von etwa 30% ein, addiert die Provision zu deinem Guthaben hinzu und überweist dir das Geld am Zahltag auf dein Bankkonto.

Auszahlung / Gemeinsame Abrechnung

Ausgezahlt wird von Affiliate Netzwerken in der Regel einmal monatlich. Aber nur dann, wenn die eigenen Einnahmen einen Mindest-Auszahlungs-Betrag überschritten haben, der üblicherweise 15 bis 25 € beträgt. Der Betrag ergibt sich aus der Summe aller Einnahmen aller Partnerprogramme, die du seit deiner letzten Auszahlung generiert hast. Du brauchst den Mindest-Auszahlungs-Betrag also nicht für jedes einzelne Partnerprogramm zu erreichen. Sollten deine Einnahmen den Mindest-Auszahlungsbetrag nicht erreicht haben, werden dir deine Einnahmen als Guthaben für den nächsten Monat gutgeschrieben. Mir ist zumindest kein Affiliate Netzwerk bekannt, in dem Guthaben verfällt, falls man einen Mindestbetrag nicht erreicht hat.

Links zum Thema

Der Wikipedia Artikel Affiliate (Partnerprogramm) behandelt zusätzlich zu den hier aufgeführten Aspekten mögliche Konditionsmodelle und deren Auswirkungen auf den Erfolg von Merchants und Affiliates. Weiterhin behandelt ein Abschnitt rechtliche Aspekte von Affiliate Marketing und Partnerprogrammen.

5 Reaktionen zu “Funktionsweise von Partnerprogrammen und Affiliate Netzwerken”

Trackbacks:
  1. […] ist ein Partnerprogramm Netzwerk und bietet Entwicklern im Affilinet Developer Portal Infos über den Zugriff und Umgang mit der […]

  2. […] (auch mit Ratenzahlung) habe ich auch ein paar bei verschiedenen Affiliate Netzwerken gefunden. Die meisten der Laptop-Shops bieten XML-Exporte ihrer Produktdaten an. Daher würde sich […]

  3. […] wirklich Infos zum Thema. Ebenfalls sind meine dortigen Themen nicht 1:1 von den Themen der Partnerprogramme abgeleitet sondern sind nur im weiteren Sinne thematisch mit den Partnerprogrammen verwandt – […]

  4. […] ist ebenfalls ein werbefreier Blog bis auf ein Affiliate Links. Sein Beitreiber beschreibt auf ‘Geld-Bloggen‘, dass es ihm in erster Linie beim […]

Kommentare:
  1. Dennis schrieb am 7. August 2009

    Hallo Michael! Schöner Artikel zum Thema Affiliate-Marketing, der auch für Einsteiger gut verständlich ist 🙂 Weiter so!